THE MARILYN MONROE - EXHIBITION COLLECTION   Die Ausstellungssammlung von Ted Stampfer
THE MARILYN MONROE - EXHIBITION COLLECTION        Die Ausstellungssammlung von Ted Stampfer  

ÜBER DEN SAMMLUNGSINHABER / ABOUT THE COLLECTION OWNER


„Ich habe einen einfachen Geschmack: Ich bin immer mit dem Besten zufrieden!“

„I have the simplest tastes. I am always satisfied with the best.“

 

(c) Ted Stampfer Ted Stampfer - Leihgeber, Kurator, Autor und Organisator von Marilyn Monroe - Ausstellungen (c)2021

ÜBER DEN SAMMLUNGSINHABER (English below)

 

Ted Stampfer ist ein deutscher Privatsammler, Leihgeber, Kurator und Experte von originalen Memorabilien und persönlichen Hinterlassenschaften der US-amerikanischen Schauspiellegende Marilyn Monroe. Zudem ist er als Autor und Fotograf tätig. Teds Sammlung ist derzeit die größte ihrer Art und auch die einzige, die in dieser Form und Vielfalt für die Öffentlichkeit zugänglich ist. Sein Ausstellungskonzept ermöglicht sowohl kulturhistorisch kuratierte Projekte in Museen, als auch individuelle Schauen im Lifestyle-Sektor, die einen umfassenden Blick auf die Frau hinter der Film- und Modeikone ermöglichen. Zudem werden unter Wahrung der geforderten Diskretion auch private Präsentationen für einen exklusiven Personenkreis aus dem TV-,Film- und Unterhaltungssektor ermöglicht. Mit seiner einzigartigen Sammlung und Reputation hat er nicht nur das weltweite Interesse von renommierten Ausstellungsorganisationen und Museen, sondern auch von internationalen Unternehmen in der Mode- und Kosmetikindustrie im Premiumsegment geweckt. Neben seiner Tätigkeit als Leihgeber und Kurator gilt Ted Stampfer in Fachkreisen als einer der Marilyn Monroe - Experten, der neben Museen auch bereits für Auktionshäuser im Rahmen von Echtheitsprüfungen und Expertisen (Wertgutachten) beratend zur Seite stand. 

 

Zu seinen Kooperationsspartnern zählen u.a.:

Landesmuseum, Fürstentum Liechtenstein (FL); Historisches Museum der Pfalz Speyer (D); De Nieuwe Kerk, Amsterdam (NL); Palazzo Madama, Fondazione Torino (I); Vapriikki Museum Centre (FIN); Novomatic Forum Wien (A); Reök Museum; Szeged (H); Konzerthaus Örebro (S) und Yitian Holiday Plaza, Shenzhen (China).

 

Im Weiteren kooperierten mit Ted Stampfer diverse Luxusgüterhersteller wie BULGARI, ERNO LASZLO, SALVATORE FERRAGAMO und SWAROVSKI sowie auch die hochpreisige Champagnermarke DOM PERIGNON. Zu seinen Projekten sind zahlreiche Kataloge in mehreren Sprachen erschienen.

 

Seit 2008 ermöglicht Ted Stampfer mit seiner Privatsammlung die Realisierung von anspruchsvollen Ausstellungen in ausgewählten internationalen Museen und Galerien und unterstützt bei der konzeptionellen Umsetzung. Im Jahr 2012 gründete er seine eigene Ausstellungsfirma. Im selben Jahr und zum 50. Todestag von Marilyn Monroe stellte er neben vier weiteren Projekten, auch mit dem ERNO LASZLO INSTITUE in New York gemeinsam aus, worüber unter anderem die amerikanische VOGUE berichtete. Ebenso kooperierte er mehrfach mit dem SALVATORE FERRAGAMO Museum in Italien, gefolgt von Schauen in Kulturmetropolen wie Frankfurt, Florenz, Prag und Basel. 2014 wirkte Ted mit Leihgaben und Interviews bei einer zweistündigen deutschen TV-Produktion des Senders VOX namens MEINE MARILYN  mit, bei der er mit dem berühmten Modedesigner und Moderator Guido Maria Kretschmer zusammenarbeitete.Zu Marilyns 90. Geburtstag 2016 zeigte Ted seine Sammlung in De Nieuwe Kerk (der Krönungskirche der niederländischen Monarchen) und kooperierte mit dem Concept Designer  Carlo Wijnands. Im gleichen Jahr unterstützte er zudem den Florentinischen Meisterparfumeur Mr. Sileno Cheloni. Mit seinem Fachwissen rund um Monroes Leben half Ted maßgeblich bei der Zusammenstellung der Duft- und Aromastoffe zur Entwicklung eines Parfums, welches Marilyn Monroe gewidmet und nur exklusiv in Teds Ausstellung angeboten wurde.

2017 wurde Ted Stampfers Ausstellung in Rom, exklusiv auf dem Internationalen FILMFESTIVAL DE CANNES vorgestellt, was starkes Interesse von Journalisten aus der ganzen Welt auslöste. 2018 entwickelte er aus seinem Konvolut eine weitere Ausstellung, die ihm parallel zwei Schauen in unterschiedlichen Ländern ermöglicht. Die Premiere dieser fand im Sommer 2018 in der Metropole Shenzhen in China statt. 2019 kuratierte er im Historischen Museum in Speyer seine bis dahin größte Marilyn-Ausstellung mit über 400 Einzelstücken, von ihm kuratiert in 13 Räumen auf 1200qm, die im Jahr 2020 nach Schweden weiter wanderte. Ab 2021 unterstützt Ted Stampfer mit ausgewählten Stücken die SWAROVSKI Kristallwelten für deren neue Wunderkammer Art of Performance.

Nach zwischenzeitlich über 30 nationalen und internationalen Kooperationen wird seine Ausstellungstour im Jahr 2022 und zum 60. Todestag von Marilyn Monroe in Deutschland und Italien fortgesetzt!

ABOUT THE COLLECTION OWNER

 

Ted Stampfer is a German private collector, lender, curator and expert of original memorabilia and personal belongings of the American acting legend Marilyn Monroe. He also works as an author and photographer. Ted's collection is currently the largest of its kind and also the only one that is open to the public in this form and variety. Its exhibition concept enables cultural-historical museum projects as well as individual shows in the lifestyle sector, which enable a comprehensive look at the woman behind the movie and fashion icon. In addition, private presentations are also made possible for an exclusive group of people from the TV, film and entertainment sectors while maintaining the required discretion. With its unique collection and reputation, Ted has not only aroused global interest from renowned exhibition organizations and museums, but also from international companies of the fashion and cosmetics industry in the premium segment. In addition to his activities as a lender and exhibition curator, Ted Stampfer is regarded by experts as one of the Marilyn Monroe experts, who, in addition to museums, also advised auction houses on authenticity and expert opinions (appraisals).

 

Ted Stampfer's contractual partners in the museum sector include, among others: National Museum Principality of Liechtenstein; Historical Museum of the Palatinate, Speyer (Germany): De Nieuwe Kerk, Amsterdam, The Netherlands; Palazzo Madama, Fondazione Torino (Italy); Vapriikki Museum Centre Tampere, (Finland); Novomatic Forum Vienna (Austria); Reök Palota Museum, Szeged (Hungary); Konzerthuset Örebro (Sweden) and Yitian Holiday Plaza, Shenzhen (China).

 

Various luxury goods manufacturers such as BULGARI, SALVATORE FERRAGAMO, SWAROVSKI and ERNO LASZLO as well as the high-priced champagne brand DOM PERIGNON also cooperated with Ted Stampfer. Numerous catalogs in several languages have been published on his projects.

 

Since 2008, Ted Stampfer allows with his own private collection, the realization of sophisticated international exhibition projects take place with selected museums and galleries and supports in the conceptual implementation. In 2012 he founded his own exhibition company. In the same year and on the 50th anniversary of Marilyn Monroe's death, he exhibited alongside four other projects, also with the ERNO LASZLO INSTITUE in New York, which was reported by the American fashion magazine VOGUE, among others. He also cooperated several times with the museum of SALVATORE FERRAGAMO in Italy, followed by shows in European cultural metropolises such as Frankfurt, Florence, Prague and Basel. In 2014 Ted contributed with loans and interviews in a 2-hour German TV production by VOX called MY MARILYN, on which he worked closely with the famous German fashion designer and presenter Guido Maria Kretschmer. On Marilyn's 90th birthday in 2016, Ted showed his collection in the Nieuwe Kerk (the coronation church of the Dutch monarchs) and coorperated with the concept designer Carlo Wijnands. In the same year he also supported the Florentine master perfumer Mr. Sileno Cheloni. With his knowledge of Monroe's life, Ted was instrumental in compiling the fragrances and flavorings to create a perfume dedicated to Marilyn Monroe and offered exclusively at Ted's showroom.

In 2017, Ted's exhibition in Rome was presented exclusively in Cannes at the International Film Festival, which generated strong interest from journalists from around the world. In 2018 he developed another exhibition from his collection, which enables him to have two shows in different countries at the same time. The premiere of this took place in China in the summer of 2018. In 2019 he curated his largest exhibition at the Historical Museum of the Palatine, in Germany with 400 individual loans, presented on 1200 square meters in 13 rooms, which then went on to Sweden in 2020. From 2021, Ted will support the Swarovski Kristallwelten with selected loans for its new ‘Chamber of Wonders’, under the motto ‘Art of Performance’. 

After more than 30 national and international collaborations in the meantime, his exhibition tour continues in Germany and Italy in 2022 to Marilyn's 60th Anniversary of death.

 

 

HINTERGRUND:

Bereits im Alter von zehn Jahren entwickelte Ted Stampfer ein Interesse an der Hollywoodikone Monroe und konzentriert sich seit Anfang der 1990er Jahre auf die Privatperson hinter der Marke Marilyn Monroe. Ausgelöst durch die erste und wohl bekannteste Versteigerung von Stücken aus dem privaten Monroe-Nachlass durch Christie’s in New York, widmet sich Ted Stampfer primär der Sammlung von Originalstücken aus Monroes Privatnachlass sowie Objekten rund um das Leben der Filmdiva. Seine Erwerbungen erfolgen seither über renommierte Auktionshäuser, Filmstudio und Pressearchive und aus seriösen Privatsammlungen. Trotz seiner Erfahrungen die er bereits im Alter von 17 Jahren in Kunstausstellungen sammelte, entschloß sich Ted Stampfer erst im Jahr 2008 ausgewählte Exponate seiner Privatsammlung für öffentliche Ausstellungen zu verleihen. Maßgebend für seine Entscheidung war das international ungebrochene Interesse an Marilyn Monroe sowie an seinen Exponaten seitens der Museen und der Öffentlichkeit. Durch sein fortwährendes Interesse an weiteren Erwerbungen, bietet er zudem Leihnehmern die Möglichkeit, auch noch nie gezeigte Stücke zu präsentieren. Ebenfalls besitzt Ted Stampfer persönliche Dinge aus den Nachlässen weiterer Hollywoodgrößen und stellt diese für kombinierte Präsentationen zur Verfügung.

 

Ted Stampfer absolvierte sein Staatsexamen in Betriebswirtschaft mit den Schwerpunkten Marketing, Communications & Presentation. Nach seinem Studium arbeitete er viele Jahre in internationalen Konzernen, unter anderem in leitenden Funktionen. Seit dem Jahr 2008 erwarb er ein breites Fachwissen in regelmäßigen Weiterbildungsmaßnahmen der Museumsbranche und sammelte seither umfangreiche Erfahrungen in seinen  internationalen Ausstellungskooperationen.

Im Privatleben interessiert sich Ted Stampfer, unter Anderem, für Fotografie, Kultur und Reisen. Aufgrund adliger Vorfahren befasst er sich zudem seit vielen Jahren mit umfangreicher Ahnenforschung! 

BACKGROUND:

At the age of ten, Ted Stampfer developed an interest in the Hollywood icon Monroe. Since the early 1990s he is more focused on the individual behind the brand Marilyn Monroe. Triggered by the first and most well-known auction of pieces from the private Monroe estate by Christie's in New York, Ted Stampfer is primarily dedicated to collecting memorabilia of Monroe's private estate as well as objects related to the life of the film diva. Since then, his acquisitions are always made from renowned auction houses, film studio archives and from reputable private collections. Despite his experiences, which he gained at the age of 17 in art exhibitions, Ted Stampfer only decided in the year 2008 to lend selected exhibits from his private collection for public exhibitions. Decisive for his decision was the international interest in Marilyn Monroe as well as in his exhibits on the part of museums and the public. Through his unwavering interest in further acquisitions, he also offers the borrower an additional opportunity to present never-before-seen pieces. Ted Stampfer also owns personal items from the estates of  other Hollywood stars and provides these pieces for a combined presentation.

 

Ted Stampfer completed his state examination in business administration specialized in Marketing, Communications & Presentation. After his studies he worked for many years in international companies, among other things in leading positions. Since 2008, he has acquired extensive specialist knowledge in regular further training measures in the museum industry and has since gained extensive experience in his international exhibition cooperation.

In his private life, Ted Stampfer is interested, among other things, in culture and  travel. Due to noble ancestors, he has also been involved in extensive genealogical research for many years!

 

(c) 2012-2022 All Copyrights reserved